Kräutertour de Ruhr

Intensivkurse, privat buchbar oder als Bildungsurlaube: In Bochum 2019

Eine Teilnehmerin aus Moers in einem Brief nach einem Bildungsurlaub in Bochum: 

Hallo Ursula. Vielen Dank für das tolle Seminar! Ich fühle mich angefüllt mit soviel Input für Kopf und Herz. Bis zum ermatteten Einschlafen ging es gestern nicht ohne das Thema Kräuter. Direkt nach dem Aufwachen konnte ich nicht die Finger von deinem Buch lassen. Und gleich geht es raus, Ausschau halten und natürlich auch sammeln. Herzliche Grüße Petra

 

2019 JANUAR

BOCHUM // 21.1.2018, MO - 25.1.2018 FR, je 9.30-16.30 Uhr  5 TAGE

Kräuterwoche oder als Bildungsurlaub: Kräuter-Heilkunde Intensiv

Wir kochen! Brennnesselpesto, Kräuterbutter, Kräuter-Smoothie

Wir machen eine Exkursion, Wir kochen Harzsalbe! 

In diesem kurzweiligen, sehr informativen Bildungsurlaub über die Grundlagen der Kräuterheilkunde lernen Sie auf unterhaltsame, interaktive und kurzweilige Art, ALLE Aspekte der Kräuterheilkunde kennen: Wir kochen 2 Heilsalben und besprechen, wie man Tinkturen herstellt und wie man Heiltees richtig zubereitet, wie man sammelt und trocknet, wie man die eigene Kräuterapotheke plant und zusammenstellt, wie man Kräutersmoothie macht, Wir riechen, probieren, malen, schauen kurze Kräuterfilme, trinken Kräutertee, testen Johanniskraut-Emulsion und kochen Harzsalbe. Dazu gibt es Kräuterquiz, Kräutermärchen, Bilderrätsel zum Kräuter lernen. All das in der schönen großen Holzküche des freien Bildungswerks mit viel Platz und wunderschöner Atmosphäre.

280,- Euro, Zusätzlich 20 Euro Materialkosten, Anmeldung fbw-bochum.de, 0234/67661 


2019 MÄRZ

BOCHUM // 5 TAGE

Bildungsurlaub Heilkräuter intensiv: Heilkräuter mit allen Sinnen 2019: 18.3.-22.3.2019, je 9.30-16.30 Uhr, 5 Tage, 280 Euro

Können wir unsere eigene Heilkräuter-Apotheke anlegen? Mit Wildkräutern und Pflanzen aus dem Kräuterbeet? In diesem kurzweiligen und sehr informativen Bildungsurlaub über die Grundlagen der Kräuterheilkunde lernen Sie, wie man Tinkturen herstellt und wie man Heiltees richtig sammelt, trocknet und zubereitet. Das ist etwas völlig anderes als der Kamillentee vom Discounter! Wir riechen, probieren, malen, trinken Kräutertee und testen Johanniskraut-Emulsion und Harzsalbe. Dazu gibt es Kräuterquiz, Kräutermärchen, kleine Filme und Skripten.

Was brauchen SIE speziell? Hier kann zunächst jeder einen Plan machen, was für ihn persönlich das Jahr über gesammelt und angesetzt werden müsste, um für alles gerüstet zu sein. Was ist es überhaupt, was da heilt? Das Wesen? Das ätherische Öl? Wirkstoffe? Es gibt einen Überblick über die wichtigsten und häufigsten Heilkräuter, unter anderem gegen Erkältung, Pickel und Gicht, fürs Immunsystem und für die Verdauung sowie pflanzliche Antibiotika. Wir kochen auch einmal! Je nachdem das, was schon da ist .... Mit Exkursion!

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum Gebühr in EUR: 280,00, Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage,  Anmeldung: fbw-bochum.de oder 0234/67661

 

2019 MAI

Frühlingskräuter - Wilde Kräuterküche und selbst gemachte Heilkräuterapotheke, 20.5.-24.5.2019

Bei diesem Bildungsurlaub lernen Sie die schönsten grünen Ausflugsziele des Ruhrgebietes kennen, denn die Kräuter sammeln wir an der romantischen 1000 Jahre alten Stiepeler Dorfkirche, an der Ruhr, an der Burg Blankenstein und im verwunschenen Muttental! Daraus machen wir 6-gängige Kräutermenüs: Mit Beinwellrouladen, Kräutersmoothie, Kräuterquark, Ruhr-Rhabarbertorte, Brennnesselsuppe, gerösteten Spitzwegerichköpfchen, „Römerspinat” und vielem mehr.

Neben den essbaren Kräutern lernen wir Heilkräuter kennen: Gegen Gicht und Pickel, gegen Depressionen und böse Geister, gegen Kopfschmerzen und zur Stärkung des Immunsystems, für Rescue-Tropfen usw. Damit kann jeder seine eigene Apotheke anlegen. Zur Entspannung gibt es Kräuterfilme, ein Riechquiz, ein Kräutermärchen, eine Einzelverkostung der Kräuter und Kräuter-Memorys.

Geeignet für alle Kräuter-Interessierten, für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Köche, Hauswirtschafter, Gärtner und alle, die ihr Kräuterwissen weitergeben möchten, für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen: ein altes Telefonbuch, um ein Herbar anzulegen, sowie einige kleine Marmeladengläschen (100 ml ist ideal), ein Brettchen, ein scharfes Messer und eine Flasche Wodka. Damit können wir selbst Tinkturen ansetzen.

Leitung: Ursula StratmannOrt: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum (nähe HBF), Gebühr in EUR: 340,00, Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage, Anmeldung fbw-bochum.de 

 

2019 SEPTEMBER

Wildheilkräuter und Kräuterapotheke im Herbst, Bildungsurlaub

14.-18.10.2019

Mit diesem Bildungsurlaub bieten wir Ihnen ein Highlight. 5 Tage Urlaub und lernen und genießen pur. Wir machen Exkursionen zu den schönsten Zielen an der Ruhr und im Muttental. Wir sammeln an der 1000 Jahre alten Stiepeler Dorfkirche, an der Ruhr in Hattingen und Bochum, an der Burg Blankenstein, im romantischen Muttental.
Aus den gesammelten Kräutern machen wir 6-gängige Kräutermenüs: Mit Beinwellroulade mit Minzedipp, Kräutersmoothies und -salat, Kräuterquark und Kräuterbutter, Ruhr-Rhabarbertorte und -kompott, Brennnesselsuppe und Spitzwegerichköpfchen geröstet, Gierschspinat usw. Festlich und ganz wunderbar! Wir werden Tinkturen herstellen, für Tee sammeln und viel Theorie über Essbares und Heilsames erfahren, mit Kräuter-Filmen, Kräuter raten, Herbar anlegen. Ein Traum durch und durch!

Geeignet für alle Kräuter-Interessierten, für Erzieher, Lehrer, Krankenpfleger, Heilpraktiker, Köche, Gärtner und alle, die ihr Kräuterwissen weitergeben möchten, für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bitte mitbringen: ein altes Telefonbuch, um ein Herbar anzulegen, sowie einige kleine Marmeladengläschen (100 ml ist ideal), ein Brettchen, ein scharfes Messer und eine Flasche Wodka. Damit können wir selbst Tinkturen ansetzen.

Ort: Kulturhaus OSKAR, Oskar-Hoffmann-Str. 25, 44789 Bochum (Nähe Hbf)

Gebühr in EUR: 340,00, Dauer: 40 Kursstunden, 5 Tage, Kursnummer: 18BU15

Anmeldung  fbw-bochum.de



 

Unsere traumhaften Exkursionsziele führen uns an die Ruhr (Burg Blankenstein, Foto), ins romantische Muttental, an Seen und Teiche und zu küssenden Bäumen ...

 

 

Hier ein Vortrag zur selbst gemachten Kräuter-Apotheke von mir. Das machen wir auch bei den Bildungsurlauben